Welche Schäden deckt eine Vollkaskoversicherung bzw eine Teilkaskoversicherung ab?

Vollkaskoversicherung oder Teilkaskoversicherung?



Die Vollkaskoversicherung oder die Teilkaskoversicherung ersetzt Schäden am eigenen Fahrzeug.
Wenn Ihr Fahrzeug jünger wie 8 Jahre ist, dann ist eine Teilkaskoversicherung empfehlenswert, da man nur den Zeitwert ersetzt bekommt. Selbst dann wenn man eine Vollkaskoversicherung hat.Der Abschluss ist freiwillig und eine Ergänzung zur gesetzlich vorgeschriebenen KFZ-Haftpflichtversicherung. Nur für Neuwagen lohnt sich eine Vollkaskoversicherung, dieses gilt vor allen Dingen für sehr teure Autos und Fahrzeuge die finanziert werden.

Sollte das Fahrzeug gestohlen werden oder durch Sturm, Hagel, Explosion, Brand, Überschwemmungen oder Zusammenstöße mit Haarwild beschädigt werden, so zahlt die Teilkaskoversicherung. Dazu zählen auch Kabelschäden durch Kurzschluss und Glasbruch. Bei Haarwild wird bei vielen Versicherungsunternehmen unterschieden. Da drauf muss geachtet werden, da nicht automatisch Schäden durch alle Tiere bei der Teilkaskoversicherung versichert sind. Im übrigen muss sich das Fahrzeug bei dem Zusammenstoss mit dem Haarwild in Bewegung befunden haben.

Sollten sie einen Unfall verursachen und dabei Ihr Auto beschädigen oder Ihr Fahrzeug wird mutwillig zerstört oder beschädigt, dann tritt die Vollkaskoversicherung in ein und kommt für die Schäden auf. Aber auch dort gibt es Ausnahmen. Bei Vorsatz oder grob fahrlässigem Verhalten muss die Vollkaskoversicherung nicht für den Schaden aufkommen. Dieses gilt zum Beispiel bei Trunkenheit am Steuer, Unfallflucht oder bei einem Fahrzeug das als nicht Verkehrssicher gilt.Die Kosten für die Reparatur bei einem Totalschaden und für ein Ersatzwagen, werden erstattet.

Bei Neufahrzeugen und neuwertigen Fahrzeugen haben sie Anspruch auf eine Neuwertentschädigung in der Vollkaskoversicherung. Einige Versicherungsgesellschaften erstatten den Neuwert nur bis 3 Monate nach der Neuzulassung, andere bis zu 24 Monate. Darüber sollten Sie sich bei den Versicherungsgesellschaften unbedingt informieren, bevor Sie eine Vollkaskoversicherung abschließen. Gegenstände, die nicht zum Fahrzeug gehören, sind nicht mitversichert.
Nach Regionen und Typenklassen werden die Fahrzeuge in der Vollkaskoversicherung und Teilkaskoversicherung  eingestuft. Die Typenklassen sind nicht indentisch mit den Kategorien der KFZ-Haftplichversicherungt und auch in der Vollkaskoversicherung und Teilkaskoversicherung unterscheiden sich diese erheblich. Das Alter des Fahrzeugs, die Fahrleistung und ob eine Garage vorhanden ist werden darüber hinaus Berücksichtigt. Mittelerweile gibt es noch viele Kriterien mehr die bei der Berechnung des Versicherungstarifs Berücksichtigung finden. Diese werden bei einem

kostenlosen Kfz Versicherungsvergleich abgefragt.

Empfehlenswert ist eine Selbsbeteiligung bei Vollkaskoversicherung und Teilkaskoversicherung zu vereinbaren, da dadurch der Beitrag gesenkt wirdWeiterführende Themen:

Der Beitrag für eine Vollkaskoversicherung sollte immer in einem vernünftigen Verhältnis zum Wert stehen. Beim Abschließen einer Vollkaskoversicherung sollte immer nach 3-4 Jahren überprüft werden, ob ein Wechsel in die Teilkaskoversicherung nicht sinnvoll ist.

http://de.wikipedia.org/wiki/Vollkaskoversicherung

Teilkaskoversicherung

Quelle: Bund der Versicherten

0 comments… add one

Leave a Comment

Security Code:

vergleiche4you.de located at Deichweg 6 , 25836 Vollerwiek, Schleswig-Holstein . Reviewed by 92 customers rated: 4 / 5