Steinschlag Windschutzscheibe. Ist das in der Autoversicherung versichert?

[ad code=1 align=center]

Steinschlag in der Windschutzscheibe wird repariert

Steinschlag Windschutzscheibe und Versicherung ein ewiges Thema.

Der Steinschlag in der Windschutzscheibe

Sie kennen sicher das Problem: Sie  fahren hinter einem Fahrzeug her und plötzlich knallt Ihnen ein Stein gegen die Windschutzscheibe. Die Scheibe hat zu allem Ärger genau im Sichtfeld nun ein Loch und droht nun weiter aufzureißen.

Und wer kommt nun für den Schaden auf?

Sie selbst müssen den Steinschlag in Ihrer Windschutzscheibe beheben lassen! Der Gesetzgeber nennt dies ein „unabwendbares Ereignis“ zwischen zwei Autos und das bedeutet das niemand für den entstandenen Schaden haftet!
Ärgerlich, aber nicht zu ändern.

Eine Teilkaskoversicherung hilft

Wenn Sie jedoch eine Teilkaskoversicherung haben, dann ist so ein Steinschlag in der Windschutzscheibe versichert. Sie müssen dann die Höhe Ihrer Selbstbeteiligung zahlen, wenn die Windschutzscheibe komplett ausgetauscht werden muß.

Ist der Steinschlag zu reparieren, so wird dies in aller Regel von der Teilkasko Ihrer Auto Versicherung übernommen.
Sie können dann zu CarGlass oder eine Firma Ihrer Wahl fahren, den Schaden durch den Steinschlag aus Ihrer Windschutzscheibe entfernen lassen und Ihre Versicherung zahlt die Rechnung.

Sollten Sie Ihr Auto nur Haftpflicht versichert haben, dann haben Sie Pech und müssen den Schaden aus eigener Tasche zahlen.

 

[ad code=1 align=center]

Verwandte Themen:

Kfz-Versicherung Vergleiche

Steinschlagreparatur

Teilkasko zahlt Steinschlag

Quellen: Eigene Recherche,Bund der Versicherten

steinschlag windschutzscheibe reparieren versicherung frontscheibe steinschlag teilkasko steinschlag windschutzscheibe

3 comments… add one

Leave a Comment

Security Code:

  • hier geht es weiter 14. Oktober 2013, 17:30

    Die PKW-Haftpflichtversicherung ist rechtens obligat, sodass ein Kraftfahrzeug für den Straßenverkehr zugelassen werden sollte. Hinzufügend gibt es die Sicherung über die Teilkasko, die bei Diebstahl, Glas-Schaden, Haarwildschaden, Hagel, Orkan, Blitzeinschlag und Fahrzeug-Brand bezahlt und auch die Auto-Vollkasko Versicherung, die außerdem Schadensersatz für Vandalismusschäden und selber ausgelöste Unfallschäden reguliert.

  • Holger 24. Juli 2009, 10:22

    Hallo,
    dann haben Sie sicher eine Teilkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung oder sogar eine Vollkaskoversicherung. In dem Punkt ändere ich meinen Artikel ab.
    Mit meinem Beitrag will ich vordergründig sagen, das der Halter des vorrausfahrenden Fahrzeug nicht haftbar gemacht werden kann.

  • Doris 24. Juli 2009, 10:03

    Also ich habe vor kurzem die Windschutzscheibe meines VW kostenlos bei Carglas ausgetauscht und bezahlt hat wirklich alles die Versicherung.

vergleiche4you.de located at Deichweg 6 , 25836 Vollerwiek, Schleswig-Holstein . Reviewed by 92 customers rated: 4 / 5